Öffentliches Recht

Die wirtschaftliche und gesellschaftliche Entwicklung hat die Präsenz und Beteiligung der öffentlichen Verwaltung in den verschiedenen Bereichen der persönlichen und unternehmerischen Beziehungen erhöht, sei es als regulierendes, mitwirkendes oder kontrollierendes Organ im Sinne eines Garanten des allgemeinen Interesses. Parallel hat sich diese gesellschaftliche Entwicklung im Bedarf an schützenden Massnahmen bezüglich individueller Persönlichkeitsrechten und spezifischen administrativen oder gerichtlichen Verfahren konkretisiert.

Wie können wir Ihnen helfen?

Im Spezialgebiet für öffentliches Recht, Verwaltungsrecht und sektorielle Regulierungen von Santiago Mediano Abogados bemühen wir uns Lösungen zu finden, die es den Bürgern, Unternehmen und der Verwaltung ermöglichen, die Rechte und Pflichten, die den jeweiligen Partnern zustehen, gegenseitig zu respektieren. Dies wird durch die Bekämpfung jeglicher Willkür in den Handlungen der öffentlichen Institutionen und durch das Umsetzen von juristisch-strategischen Vorgehen erreicht, die zu effizienten Resultaten in möglichst kurzer Zeit führen. Dafür ist es oft notwendig, verschiedene Fähigkeiten in unterschiedlichen Bereichen zu kombinieren, sowohl bei der Analyse der möglichen Durchsetzung der Projekte aus regulatorischer Sicht, als auch beim Ausarbeiten neuer und innovativer Lösungen, oder auch durch eine kohärente rechtliche Strategie bei der gerichtlichen Verteidigung.
Diese Voraussetzungen erklären sowohl die Vielfältigkeit unserer Klienten – Privatpersonen, Firmen, berufliche und Firmenvereinigungen, Körperschaften und Universitäten, öffentliche Institutionen, Verwaltungen…-, wie auch die sehr breite Sektorvielfalt, in der sie agieren: vom Bildungs- zum Gesundheitswesen, über Telekommunikation bis zu den Werbemärkten, von der Ernährung, der Logistik oder des Transports bis hin zur Hafentätigkeit, Versicherungen oder dem Immobilien- und Bausektor.

Was sind unsere Leistungen?

Die Dienstleistungen des Spezialgebietes für öffentliches Recht, Verwaltungsrecht und sektorielle Regulierungen von Santiago Mediano Abogados sind unter anderen diese: Beratung und Mitwirkung bei sämtlichen Verwaltungsverfahren, insbesondere in Sachen vermögensrechtliche Haftung für Schäden, die durch die öffentliche Hand verursacht wurden sowie Sanktions- und Enteignungsverfahren, wie auch öffentliches Vertragswesen. Die Analyse der Durchführbarkeit von Projekten und Firmenentscheidungen aus der Perspektive des Wettbewerbsrechts, bei Bedarf mit Vertretung vor der spanischen Kartellbehörde (CNMC). Teilnahme an der Erarbeitung von Verordnungen, mit Gesetzgebungsvorschlägen, die die durch uns vertretenen Rechte und Interessen in geeigneter Form beinhalten. In Bezug zu den sektoriellen Regulierungen handeln wir regelmässig in Angelegenheiten zum Schutz des nationalen Kunst- und kulturellen Erbes sowie im öffentlichen Kunstmarkt, in den Sektoren der Medien, Energie und Telekommunikation. Wir beraten und vertreten Beamte und Verwaltungspersonal, und arbeiten in der Planung und Entwicklung von Tätigkeiten grosser Berufskollektive. Wir entwickeln und implementieren Vorgehensweisen für gerichtlich-strategische Handlungen für Körperschaften und öffentliche Institutionen.
Wir bieten aussergerichtliche Beratung in administrativen Angelegenheiten an, vertreten und verteidigen Interessen in Verwaltungsstreitsachen vor den Verwaltungsgerichten, wie auch vor dem spanischen Rechnungs- und Verfassungsgericht, und treten, bei Bedarf, auch vor dem Europäischen Gerichtshof für Menschenrechte und dem Europäischen Gerichtshof auf.

 

Kontaktperson


José Ignacio Juárez
Tfno.: +34 91 310 63 63

Solo podemos tener buenas palabras hacía este equipo de grandes profesionales que durante todo este tiempo nos han brindado su experto asesoramiento y experiencia en diversos ámbitos, y especialmente en todo lo relacionado con el derecho de las nuevas tecnologías

—Directora de Asesoría Jurídica de Yahoo!

Das Feedback unserer Klienten. Lesen Sie weitere Referenzen

Aktualität