Öffentliche Körperschaften

Die jüngsten Gesetzesänderungen zur Regelung der öffentlichen Hand sind für alle Firmen, die den Behörden angeschlossen oder von diesen abhängig sind, eine chancenreiche Herausforderung. Öffentliche Universitäten, Berufsverbände, Industrie- und Handelskammern entwickeln eine unentbehrliche Geschäftstätigkeit, die die Befriedigung der realen Bedürfnisse ihrer Leistungsempfänger zur Aufgabe hat. Als Organisationen im Dienste der Bürger müssen sie ständig nach effektiven rechtlichen Lösungen für neue Probleme und Leistungsanforderungen suchen, indem sie Verfahren anpassen, Kontrollen einführen, geeignete Praktiken fördern. Modernste dienstleistungsorientierte Körperschaften unterscheiden sich von überflüssigen bürokratischen Strukturen dadurch, dass sie diese Aufgaben mit relevanter multidisziplinärer rechtlicher Beratung und Unterstützung in Angriff nehmen.

Wie helfen wir Ihnen?

Wir kooperieren leistungsstark mit institutionellen Organen und den entsprechenden Rechtsabteilungen, indem wir regelmäßig den Leitern der Generalsekretariate oder den von diesen ernannten Sachbearbeitern Bericht erstatten. Wir identifizieren uns mit den Bedürfnissen der Organisation und stellen ihr stets unter Berücksichtigung ihrer öffentlich-rechtlichen Natur unsere Erfahrung und Expertise in allen von uns bearbeiteten Sachgebieten zur Verfügung.

Welche Leistungen bieten wir an?

Unser Ziel ist es, alle Rechtsleistungen zu erbringen, die notwendig sind für die institutionelle Arbeit, die Erfüllung der vom Gesetz vorgegebenen öffentlichen Ziele und das Angebot hochwertiger zusätzlicher Serviceleistungen für die Mitglieder der Organisation (Lehrpersonal, Verwaltungsfachkräfte, Kollegien, Wähler…). Obwohl wir laufend vor allem mit institutioneller Beratung und Verteidigung beschäftigt sind, sind unsere Leistungen, da es sich um Körperschaften handelt, die intern demokratisch strukturiert und geführt sein müssen, besonders am Anfang nützlich, wenn neu gegründete Körperschaften oder neu gewählte Führungsorgane ihre Tätigkeit aufnehmen.

In allen Fällen ist eine Formulierung und Genehmigung von Vorschriften und Beschlüssen zur Umsetzung der satzungsmässigen Bestimmungen erforderlich, sowie eine Anwendung und/oder Systematisierung der Kriterien für die Zusammenstellung eines Interpretationskorpus für die vielfältigen Aspekte der internen Regelung, eine Analyse der Tätigkeit aus der Sicht des Wettbewerbsrechts, die Verwirklichung der Verwaltungsbeschlüsse in klaren und bündigen, mit den gesetzlichen Grundlagen und Pflichten vereinbaren verbindlichen Bestimmungen oder sogar die Gestaltung der Governance-Programme als harmonisches und systematisches rechtliches Massnahmenpaket in Form eines Strategischen Rechtlichen Einsatzplans (PAJE).

 

Kontakperson


José Ignacio Juárez
Tfno.: +34 91 310 63 63

Es un gran despacho pero con vocación de despacho pequeño que atiende personalmente a través de sus socios en cualquier momento

—Director Departamento Jurídico & Compliance de Media Markt

Das Feedback unserer Klienten. Lesen Sie weitere Referenzen

Contenidos